|| OiH Stammtisch 012 Teil 2 || Thema: Die Spitzenmannschaften in der Südbadenliga

Die Ortenau Teams HGW Hofweier, TuS Altenheim und TuS Schutterwald bilden das Spitzentrio in der Südbadenliga. Nach dem Derby Klassiker HGW Hofweier gegen den TuS Schutterwald (der HGW Hofweier gewann 26 zu 25 - wir berichteten) kommt es nun wieder zu einem heißen und brisanten Derby. Der TuS Schutterwald empfängt

|| OiH Stammtisch 012 TEIL1 || Derby-Analyse HGW Hofweier vs. TuS Schutterwald

Der HGW Hofweier gewinnt den Derby Klassiker gegen den TuS Schutterwald mit 26 zu 25 und ist im Trio der Spitzenmannschaft weiter vertreten. Boris Schnak Abwehrecke der HGW Mannschaft brach es auf den Punkt "wir sind sehr erleichtert über den Derby Sieg gegen den TuS Schutterwald". Christoph Baumann sah seine Mannschaft

|| TIME OUT || mit Philipp Grange vom TuS Altenheim

"Ich hab richtig bock mit der jungen Mannschaft von Woche zu Woche Gas zu geben" - Philipp Grange Philipp Grange der Vulkan im Altenheimer Tor möchte mit der jungen Mannschaft in der Sübadenliga weiter für Furore sorgen. Den guten Start beschreibt er mit einem dankbaren Auftaktstart und dankbaren Gegner. Dennoch musste

„Welche Zielvorgaben sollten Handball-Dofvereine haben?“

"Es fehlt an Identifikationsfiguren & die Jugendspieler müssen in die Halle gelockt werden" David Fritsch vom HC Hedos Elgersweier und Sascha Ehrler vom TuS Schutterwald diskutierten innerhalb des OiH Stammtisches über die Ziele die ein Dorfverein sich setzen sollten. Dabei sind viele Ideen und Lösungsansätze der beiden Spieler auf den Tisch

|| OiH Stammtisch 011 TEIL1 || Analyse Spieltag mit Sascha Ehler & David Fritsch

Der HC Hedos Elgersweier hat verdient gewonnen - wir waren einfach zu undiszipliniert"! - so Sascha Ehrler vom TuS Schutterwald Der elfte OiH Stammtisch analysierte das Ortenau Derby TuS Schutterwald vs. HC Hedos Elgersweier (25 zu 31). Die Teilnehmer waren dieses mal der erfahrende Neuzugang Sascha Ehrler vom TuS Schutterwald und

|| OiH Satmmtisch 010 TEIL2 || Das INNENLEBEN der VEREINE #Spielergehälter #Spielgemeinschaften #Sponsoren

Metelec: "Es gibt keine Spielergehälter bei uns" - "Sponsoring betreibt man aus Herzblut heraus für einen Verein" so der Unternehmer Fabian Silberer Der Stammtisch 010 endete mit dem zweiten Teil sowie einem übergeordneten Thema zum Handball in der Ortenau. Dieses mal wollt eich wissen, wie das Innenleben der Dorfvereine in der

|| OiH Stammtisch 010 || mit Video + Bericht (10 Minuten Lesezeit)

Die Teilnehmer des zehnten OiH Stammtisches waren Fabian Silberer, Daniel Hasemann, Thomas Armbruster & Sebastian Metelec "Die diesjährige Landesliga & Südbadenliga sind völlig unberechenbar von den Ergebnissen" - das war Grundtenor des zehnten OiH Stammtisch Die Spieltage sind mittlerweile so voran geschritten, dass man erste Prognosen abgeben kann wohin die Reise für eine

Interview mit Junioren-Nationalspieler Moritz Strosack über seine SHV-Zeit, Lehrgänge mit DHB & seine Handballzeit in der Ortenau

Junioren Nationalspieler Moritz Strosack kommt mit dem DHB-Team für ein Spiel gegen Belgien in die südbadische Heimat zurück Moritz Strosack hat das Handball ABC beim TuS Altenheim erlernt. Im vergangenen Sommer verließ er seinen Heimatclub, um in einer höherklassigen Liga sich zu beweisen. Das machte Moritz mit 31 Toren in der 3.Liga

Handball im Schwarzwald || Wie sich drei Vereine aus unterschiedlichen Landkreisen zusammen tun

Abteilungsleiter Christian Kaspar spricht die Problematik der vergangenen Jahren an. Kleine Vereine müssen immer mehr zusehen, wie sie ihre Jugendmannschaften voll bekommen bzw. Kinder - und Jugendlichen für den Handballsport begeistern können. Das Problem besteht nicht seit gestern und ist vielerorts zu einem schwerwiegenden Problem geworden. Die Verantwortlichen aus Hornberg, Triberg

Die SG HLT stellt sich vor – als neue SG in die Landesliga aufgestiegen mit Nicky Wingerter

"Die mannschaftliche Geschlossenheit macht meine Mannschaft aus" - Nicky Wingerter Trainer der SG HLT Aus drei Landkreisen schloss sich die Ortsteile Hornberg - Lauterbach und Triberg zusammen. Hinzu kam ein Aufstieg der SG Hornberg/Lauterbach in die Landesliga - was der neuen SG direkt einen Euphorie Schub gab. Nach 6 Spieltagen steht die