You are here
Home > OiH Interview > Handball im Schwarzwald || Wie sich drei Vereine aus unterschiedlichen Landkreisen zusammen tun

Handball im Schwarzwald || Wie sich drei Vereine aus unterschiedlichen Landkreisen zusammen tun

Abteilungsleiter Christian Kaspar spricht die Problematik der vergangenen Jahren an. Kleine Vereine müssen immer mehr zusehen, wie sie ihre Jugendmannschaften voll bekommen bzw. Kinder – und Jugendlichen für den Handballsport begeistern können.

Das Problem besteht nicht seit gestern und ist vielerorts zu einem schwerwiegenden Problem geworden. Die Verantwortlichen aus Hornberg, Triberg und Lauterbach haben sich dazu entschlossen eine Spielgemeinschaft zu bilden, um den Handballsport und den neuen Herausforderungen gerecht zu werden.

Letztlich stieg die SG Hornberg/Lauterbach in den Relegationsspiele in die Landesliga auf, sodass Euphorie im Schwarzwald versprüht wird. Mit 7 zu 5 Punkten steht man im oberen Mittelfeld und kann sich berechtigte Hoffnungen auf ein Klassenverbleib machen.

Wir wünschen der „neuen“ SG HLT“ alles gute für die Zukunft und die Begeisterung für den Handballsport.

 

Similar Articles

Schreibe einen Kommentar

Top